02242 1660
info@al-baghdadi.de

Manipulation

Manipulation = Verhaltensbeeinflussung

  • … ist das Bestreben, mit Kunstgriffen andere zur Leistung bewegen, ohne direkten Widerspruch zu erregen
  • … bedeutet, durch bewusst veränderte, zugespitzte, geschönte, verkürzte oder verfälschte Informationen, jemanden zu erwünschten Handlungen zu veranlassen
  • … ist Beeinflussung einer Person zum eigenen Vorteil und Nachteil des Anderen, der diese Beeinflussung nicht erkennt oder vermutet. Eine Führungskraft, die die Absicht hat, Mitarbeitende zu manipulieren, hat hierbei Kenntnis von den versteckten Regungen, Bedürfnissen, und Schwächen des "Opfers".

Wird das manipulative Verhalten der Führungskraft vom Umfeld erkannt, könnten hier Konflikte, Demotivation der betreffenden Personen, Störung des Betriebsklimas, etc. entstehen. Es gilt, dies zu vermeiden; denn jemanden zu manipulieren ist ein schwerwiegender Fehler im menschlichen Verhalten, das zur Beeinträchtigung der Kommunikation führt.

menu